Projekt „Bistro Comenius“

Jeden Donnerstag zur Mittagszeit dürfen sich 10 Personen des Schulpersonals im Bistro Comenius kulinarisch verwöhnen lassen.

Mit viel Engagement kochen 6 Schülerinnen und Schüler für „ihre“ Gäste ein 3 Gänge-Menü, genau wie in einem „richtigen“ Restaurant.

Mit Hilfe von Bildkochrezepten, genauer Arbeitsvorarbeit, Abbildungen, gemeinsamen Überlegungen gelingt es den Schülern und Schülerinnen z.B. eine Lasagne mit Lachs und Spinat aus dem eigenen Schulgarten zu zaubern oder ein Pilzrisotto…, selbstverständlich immer mit einem Salat und Kräutern, teilweise aus dem Schulgarten. Natürlich darf auch der Nachtisch nicht fehlen, z. B. Schokotraum oder Apfeltäschchen….

Die Vorschläge zum Menü stammen zum Großteil von den Schülerinnen und Schülern selbst.

Doch nicht nur das Kochen wird hier geübt, sondern auch die damit verbundenen Arbeitstugenden wie z.B. Höflichkeit im Team und im Umgang mit den Gästen, Pünktlichkeit, Verlässlichkeit, Stressbewältigung, Ordnung am Arbeitsplatz, Hygiene, Durchhaltevermögen….

Die Freude über einen gelungenen Mittagstisch ist Dank des Lobes von Seiten der Gäste besonders groß und die Schülerinnen und Schüler können stolz auf ihre Leistung sein.