Partnerklassen

Partnerklassen

Partnerklassen 

In Sachen Kooperation und Inklusion nimmt die Comenius-Schule bayernweit eine Vorreiterrolle ein. Schon seit Beginn der 90er-Jahre arbeiten wir eng mit verschiedenen Regelschulen der Umgebung zusammen (vgl. „Geschichte der Partnerklassen“).

Aktuell sind Partnerklassen an drei verschiedenen Partnerschulen der Region installiert:

Klasse G1 an der Grundschule in Winzenhohl

Klasse G5 an der Wilhelm-Emmanuel-von-Ketteler-Grundschule in Kleinostheim

Klasse G6 an der Christian-Schad-Grundschule in Nilkheim

Klasse M4 an der Hefner-Alteneck-Schule in Aschaffenburg

 

Zweiter Schulstandort an der ehemaligen Mittelschule in Obernau

Seit dem Schuljahr 2016/17 nutzt die Comenius-Schule drei Klassenzimmer der ehemaligen Mittelschule in Aschaffenburg-Obernau als zweiten Schulstandort. Im aktuellen Schuljahr befinden sich folgende Klassen am Schulstandort Obernau:

Klasse M1

Klasse M2

Klasse M3

 

Die Geschichte der „Partnerklassen“ (ehemals „Außenklassen“)

In Zusammenhang mit dem Projektversuch des Kultusministeriums “Integration durch Kooperation” pflegte die Comenius-Schule schon mit Beginn der neunziger Jahre eine Partnerschaft mit der Erich-Kästner-Grundschule in Aschaffenburg-Gailbach. Regelmäßiger gemeinsamer Unterricht, z.B. im Fach Sport, Unterrichtsprojekte im Sachunterricht oder Musik sowie gemeinsame Schullandheimaufenthalte waren Inhalte dieser Kooperationsmaßnahme.

Bestärkt durch diese positiven Erfahrungen beschlossen beiden Schulen zum Schuljahr 1997/98 eine Eingangsklasse als „Außenklasse“ an der Grundschule in Gailbach zu installieren.

Im Jahr 2005 wurde eine zweite „Außenklasse“ an der Grundschule in Hösbach-Winzenhohl eingerichtet.

Ein Jahr später wechselte die Gailbacher „Außenklasse“ aus schulorganisatorischen Gründen an die Christian-Schad-Grundschule nach Aschaffenburg-Nilkheim. Auf Wunsch der Eltern der beiden „Außenklassen“ startete dann 2009 die erste „Außenklasse“ an einer Hauptschule (heute Mittelschule) an der Hefner-Alteneck-Schule in Aschaffenburg.

Mit Beginn des aktuellen Schuljahres 2012/13 begann  die bisherige vierte „Außenklasse“  (nun im offiziellen Sprachgebrauch „Partnerklasse“) als Eingangsklasse am neuen Standort an der Grundschule in Kleinostheim.

 

Die vier Partnerklassen der Comenius-Schule

G5 an der Wilhelm-Emmanuel-von-Ketteler-Grundschule Kleinostheim

www.gs-kleinostheim.de

Ansprechpartner: Susanne Ott

 

G6 an der Christian-Schad-Grundschule Nilkheim

www.christian-schad-volksschule.de

Ansprechpartnerin: Tanja Heydenreich

 

G1 an der Grundschule Hösbach-Winzenhohl

www.grundschule-winzenhohl.de

Ansprechpartnerin: Martina Ludolph

 

M4 an der Hefner-Alteneck-Schule in Aschaffenburg

www.hefner-alteneck-vs.de

Ansprechpartnerin: Andrea Greiner

 

Schulleben in den Partnerklassen

Beteiligung am Schulleben: gemeinsame Feste, Feiern, Wandertage, Projektwochen, Morgenkreise , Schulhausübernachtung, Monatsfeiern, Büchereibesuche, Schulfest…

Begegnungen und Spielmöglichkeiten in der gemeinsamen Pause

Pausenpaten für einzelne Förderschüler

Gemeinsamer Unterricht: Sport, Kunst, Musik, Sachunterricht, WTG

LernhelferInnen: kleine Gruppe von RegelschülerInnen hilft der Partnerklasse beim Lernen  (z.B. in Mathe, Deutsch)

Teilnahme einzelner Förderschüler am Unterricht der Regelschule

Einladung in die Förderschule: Fasching, Kommuniongottesdienst, Benefizlauf …